Fitting

Workshops

Mit Tagesworkshops werde ich dieses Jahr etwas Neues ausprobieren. Ein Tag in Lipperswil, mit Training, Lunch und 9 Loch, oder Schloss Langenstein, 18 Loch? Eine gute Idee oder? → jetzt buchen

Lassen Sie sich sofort von mir oder einem anderen guten Fitter ihre Ausrüstung kontrollieren und nötigenfalls anpassen. Ob Weite, Präzision oder sogar Tennis- oder Golferellenbogen; alles fängt mit einem guten Fitting an.

Fitting

Fitting = passend machen

Wer seine Schläger bis jetzt nicht "passend" gemacht hat, sollte sofort einen Termin mit mir machen, damit wir das ändern können.

Das Gewicht des Schaftes, die Flexibilität, die Länge des Schlägers, die dicke des Griffs, das alles sind nur ein paar Details, die ein Fitter perfekt beherrschen muss, um den richtigen Schläger für seinen Spieler zu finden. 

Der Launch Monitor = Abflugwinkel-Schlägerkopf-Ballgeschwindigkeits-Winkel Messgerät.

Der Launch Monitor ist ein sehr wichtiges Instrument für mich, um die perfekte Abstimmung Ihres Schwunges und des Ballfluges zu finden. Es gibt sehr viele Messergebnisse aus einem Schlag, die optimal zusammen stimmen müssen, um die grösste Effizienz aus Ihrem Schwung auf den Ball zu bringen. 

TrackmanFlightscope

Zusammen mit Ihrem Gefühl für den Schläger und meinen Beobachtungen finden wir die richtigen Schläger und vor allem auch die richtige Kombination von Driver, Holz, Hybrid, Eisen und Wedges.

Bälle

Wer verschiedene Bälle spielt hat vielleicht schon bemerkt, dass nicht nur das Gefühl beim Schlag sondern auch die Distanz beim Putter oder Chippen anders ist. 
Stellen Sie sich vor, sie stehen am Strand und ein weicher durchsichtiger Beachball kommt auf Sie zu und sie kicken ihn zurück. Als nächstes kommt ein harter Volleyball auf Sie zu und sie machen die gleiche Bewegung um den Ball zurück zu spielen. Ihr Gefühl auf dem Fuss wird nicht das gleiche sein, wie auch die Flugbahn noch die Distanz der beiden Bälle nicht.

Mein Rat; spielen Sie wenn möglich immer den gleichen Ball. Investieren Sie anfangs Saison in einen guten Ball und bleiben Sie dabei. Trainieren Sie vor allem Putten und Chippen immer mit Ihren eigenen Bällen, um das richtige Gefühl dafür zu bekommen.

Feathery BaLLHEX BLACK

 

Putter

SAM PuttlabSAM Testscreen

Mit dem SAM Putt Lab kann ich Ihnen Ihren Putter genaustens auf Ihr Können und Ihre Bedürfnisse anpassen.

Mit dem Putter wird die Hälfte aller Shots einer Golfrunde ausgeführt. Wie kann man denken, er sei nicht so wichtig?

Nur schon die Länge des Putters ist essentiell, weil es die richtige Position der Hände, Arme und Schultern vorgibt. Die Augen sollten so genau wie möglich über dem Ball sein, dass heisst aber auch, dass der Lie, also der Winkel des Schlägerblattes zum Schaft, auf den Spieler passt. Danach können die Schultern viel besser pendeln.

Finden Sie auch heraus, welches Ihr dominantes Auge ist, also, welches Auge es ist, dass Ihnen beim Zielen hilft. Es macht einen grossen Unterschied mit welchem Auge Sie am Schluss die Linie sehen.

Was Sie herausfinden müssen ist, welche Schlägerkopfform Ihnen am besten passt. Die Runde (Malet), die Gerade (Blade) oder andere bizarre Formen

 

 

 

Junioren

Bei Kindern ist es wichtig, dass sie nicht mit zu harten und zu schweren Schäften spielen; das kann Entzündungen oder andere Verletzungen - Handgelenke, Ellbogen, Rücken - zur Folge haben. Gar nicht zu empfehlen ist es, einem alten Eisen den Schaft abzusägen und es dem Sohn zum Probieren in die Hand zu drücken!!

 

Das richtige Fitting
Das richtige Fitting

Jeder braucht ein Fitting. Auch wenn heraus kommt, dass der Spieler Standart Schläger braucht, ist es wichtig, die richtigen Schläger im Bag zu haben. Nur schon das richtige Gewicht der Schäfte Ihrer Hölzer und Driver zu eruieren, damit Sie keine Kraft brauchen den Schläger zu lupfen sondern diese in Ihren Schwung bringen können.

mehr lesen

Anfänger & Fortgeschrittene

Regelnews
Regelnews

Bei diesem Regel Seminar habe ich ein paar Dinge neu gelernt. Lesen Sie, was mich zu einem Aha-Effekt gebracht hat

mehr lesen

Rules School ASG 2014/15

Schwung-Logisch
Schwung-Logisch

Golf ist Physik, Sport und vor allem Logik. Wer den Schwung mal von der anderen Seite betrachtet, also von der Seite des Balles, der kann viel lernen und den Rest logisch zurück verfolgen und erklären.

mehr lesen

Sie haben kein Ballgefühl? Kein Problem, solange Sie logisch denken können.

Mischa Peter

Mein Herz hat schon früh angefangen für Golf zu schlagen. Als ich 12 Jahre jung war, waren ich und meine Familie zu … mehr